Home  Produktegruppen  Vereinsfahnen  Vereinsfahnenproduktion

Die Entstehung einer SIEGRIST-Vereinsfahne

In unserem hauseigenen Atelier fertigen wir, seit drei Generationen, in schönster Handarbeit, Verbandsfahnen, Vereinsfahnen und Standarten. Um Ihnen die Herstellung unserer Qualitätsfahnen etwas näher zu bringen, zeigen wir Ihnen kurz zusammengefasst die Entstehung eines Banners.

Siegrist Vereinsfahnen Turnverein Seengen



Die Verbandsfahne, Vereinsfahne oder Standarte

Eine Seidenfahne sollte in zeitlosem Design und einem gutem Wiedererkennungs-Wert gestaltet werden. Da die Lebensdauer von Vereinsfahnen über Jahrzehnte dauert, empfehlen wir, nicht aktuelle Trends sondern in die Zukunft gerichtete, langlebige Gestaltungselemente zu verwenden.
Typisch für zeitgemässe Entwürfe sind eine grafisch stilisierte Gestaltung kombiniert mit dynamischer Formgebung, welche das Motiv harmonisch in den Hintegrund einbetten.

Die Entstehen der Vereinsfahne möchten wir Ihnen in einigen kurzen Schritten erläutern.




Die Entwurfsphase
Die Vorstellung wie eine Fahne aussehen soll, ist so vielfältig, wie die Individualität der Mitglieder eines Vereines. Meinungsverschiedenheiten bezüglich der Gestaltung sind deshalb kaum zu vermeiden. Von Vorteil ist es, wenn die zuständigen Fahnenkommission die Gestaltungsrichtung festlegt, Sie können sich anhand unserer Opens internal link in current windowrealisierten Fahnen eine Stilrichtung aussuchen (teilen Sie uns mit, welche Entwürfe Ihnen am besten gefallen).
Je besser wir Ihre optischen Vorlieben kennen, desto einfacher ist es für unsere Grafiker, Ihren Geschmack zu treffen. Sie erhalten dann von uns zwei bis drei Entwürfe zur Präsentation, welche wir mit Ihrer Zusammenarbeit zum finalen Entwurf ausarbeiten.

Wenn der Entwurf genehmigt ist
Nach abgeschlossener Entwurfsphase, wird die Vereinsfahne als Outline in die Grösse 1:1 umgesetzt. Im Gegensatz zu anderen Werbeträger ist eine Fahne beidseitig sichtbar. Die Schrift wird in der Regel doppelt gestickt. Die Strichumsetzung der Fahne wird danach in der Grösse 1:1 auf ein Transparentpapier geplottert. Durch den speziell optimierten Plotter wird im gleichen Durchgang die Detailzeichnung perforiert (auch Stüpfeln genannt).

Wie kommt das Fahnensujet auf die Seide?
Mit dem Druckpulver wird nun die ganze Vereinsfahne via Transparentpapier (Detailzeichnung) auf den Seidenstoffe (Öffnet internen Link im aktuellen FensterDamast) übertragen. Die feinen Löcher im Papier hinterlassen eine punktierte Linie auf der Seide, hierbei ist Fingerspitzengefühl gefragt, denn schnell ist etwas zuviel Druckpulver auf der Seide und dieses dann wieder zu entfernen ist kein leichtes Unterfangen. Ist das Motiv auf der Seide, kann die Fahnennäherin mit der Arbeit beginnen.

Jetzt kann die Fahne gefertigt werden
Ein wesentlicher Produktionsprozess der Vereinsfahnen, Standarte oder Verbandsfahne ist natürlich die tadellose Stickqualität unserer Fahnen, welche mit einer sehr aufwändigen Stickerei veredelt werden. In unserem Atelier im Hause, werden die Fahnen aus bester Naturseide kunstvoll von Hand gefertigt.

Unsere Stickqualität
Eine unserer Stärken ist die filigrane und aufwändige Sticktechnik. Da wir jedes Element, seien es nun Schriften oder Sujets, immer umsticken (Sie sehen dies auf den beiden Stickmuster unten). Dieses Verfahren verlängert die Lebensdauer der Vereinsfahne und gibt den Fahnen einen schönen optischen Look. Wir legen auch ein Augenmerk auf die Laufrichtung des Stckfadens, welcher immer in der Flucht des Buchstabens oder des Objektes läuft.

Das Implizieren der grossen Tuchelmente
Eine Vereinsfahne wird wie ein Puzzle mit Seidenstücke passgenau zusammengesetzt und genäht, dem sagt man Implizieren. Die Herausforderung bei diesem Prozess – es darf kein Verzug entsteht, da bei einer Seidenfahne sonst unregelmässige Ausbuchtungen entstehen.


Die Fahnenweihe

Bevor die neue Vereinsfahne ihren Platz als Identifikationsträger des Vereines einnehmen kann, findet die Fahnenweihe statt, diese kann je nach Vorstellung ausgefallen oder traditionell sein.

 



Folgeprodukte einer Vereinsfahne/Standarte

###BUTTON###

Kontakt

sigrist mail
captcha